Kinder- und Jugendförderung


© Jugendamt Stadt Kassel

Das Willi-Seidel-Haus

Das Willi-Seidel-Haus, Zentrum für Jugend und (außer)schulische Bildung ist die größte Einrichtung der Kinder- und Jugendförderung des Jugendamtes der Stadt Kassel und damit  Standort für stadtweite Bildungsarbeit, Tagungshaus für Fachkräfte und zentraler Sitz der Abteilung.

Wir bieten selbstorganisierten Jugendgruppen und jungen Erwachsenen, Schulklassen und pädagogischen Einrichtungen Räumlichkeiten für Bewegungs- und Gruppenangebote, sowie die Nutzung der Küche unter pädagogischer Anleitung.

Als zentraler Standort für außerschulische und schulische Bildungsangebote werden  verschiedene Aktionen und Projekte für Kinder und Jugendliche im Ernährungs- und Bewegungsbereich angeboten, z.B. Kochworkshops mit Gemüse und Kräutern aus dem hauseigenen Garten, Kanufahren auf der Fulda oder ein Milchtag.

Der Schwerpunkt liegt hier vor allen Dingen neben der Vermittlung von notwendigen Kompetenzen im Umgang mit Lebensmitteln in der Förderung der Kreativität und des Gemeinschaftserlebens beim Kochen und Verwerten von (vegetarischen) Lebensmitteln.

Im hauseigenen Pausencafé, Anlaufstelle für Besucher und Mitarbeiter des Hauses, sowie offener Treffpunkt für Jugendliche aus dem Stadtteil legen wir Wert auf ein ausgewogenes und gesundes Speisenangebot, mehrmals wöchentliche vegetarische Angebote inbegriffen.

« Zurück