Kinder- und Jugendförderung


© Jugendamt Stadt Kassel

Spielhaus Weidestraße

Die Umweltgruppe trifft sich jeden Montag. In der Gartensaison geht die Gruppe gemeinsam mit den Spielhausmitarbeiter*innen in einen eigens für die Gruppe zur Verfügung stehenden Schrebergarten. Dort wird gemeinsam das Gartenjahr durchlebt und die Entwicklung von Obst und Gemüse, Blumen und Bäumen,  vom Samen bis zur Ernte verfolgt.

Jeden Dienstag wird dann das Geerntete aus dem Garten gemeinsam  in der Kochgruppe verarbeitet und gegessen. In der Kochgruppe lernen die Kinder zahlreiche weitere Lebensmittel  kennen. Haushaltsgegenstände und -techniken werden kennengelernt und eingesetzt. Bei der Zubereitung spielen Rezepte lesen und Mengen berechnen lernen eine weitere Rolle. Tischkultur beim gemeinsamen Essen gehört auch zum Genießen.

Außerhalb der Gartensaison beschäftigt sich die Gruppe ebenfalls mit Natur und Umwelt. So gibt es zu Beispiel „Nuss-Tage“ an denen verschiedene Nüsse spielerisch vorgestellt, kennengelernt und gegessen werden. Oder Einheiten zu Citrusfrüchten, Bau von Minigewächshäusern, Vorzucht von Pflanzen, Bau von Vogelfutterstationen  und vieles mehr.

Bewegung findet im Offenen Bereich im Toberaum ebenso wie in Spiel- und Sportangeboten statt. Der Bolzplatz, das Außengelände mit Spielhütten und Hallensportangebote werden gern von Mädchen und Jungen genutzt.

Weiterhin können die Kinder ein aktuelles Sortiment von Spielen und Spielsachen nutzen, mit frei verfügbaren Materialien kreative Ideen umsetzen, Rollen- und Verkleidungsspiele spielen, aktuelle Musik hören, sowie Spiele und Sportmaterial ausleihen.

Ergänzend gibt es feste Kreativ- und Themenangebote sowie Ferienspiele in allen Ferienwochen,  Freizeiten und  besondere Wochenendangebote.

Weitere Informationen geben Britta Keil und Jens Wende,
Tel. 0561-893939 oder spielhaus.weidestrasse@kassel.de

« Zurück